FANDOM


Die Abtrünnigen, Wyrdfell in der Alten Sprache genannt, waren 13 Drachenreiter und deren Drachen, die zusammen mit Galbatorix, und Durza die restlichen Drachenreiter auslöschten. Sie wurden von Galbatorix gegen diese gewendet. Jedoch sind nur fünf namentlich bekannt: Formora, Kialandí, Glaerun, Enduriel und Morzan. Diese dreizehn Reiter liefen entweder aus Machtgier oder für persönliche Rachefeldzüge für vermeindlich zugefügtes Leid zu Galbatorix über.

MitgliederBearbeiten

Im Kampf gegen die Drachenreiter lösten die Drachen einen starken Fluch aus der die Namen der abtrünnigen Drachen verbannte und in Vergessenheit geraten ließ. Dadurch verloren sie ihre Persönlichkeit und können kaum als Mitglieder der Abtrünnigen gezählt werden. Morzan war der erste und letzte Abtrünnige und wurde von Brom mit seinem eigenen Schwert Zar'roc getötet. Nach und nach wurden alle von den Varden oder durch Intrigen des Königs getötet.

VermächtnisBearbeiten

Galbatorix brauchte trotztdem noch Drachenreiter und so machte er sich daran, die 3 Eier zu schlüpfen. Per Zufall schlüfte der rote Drache, Dorn, für Morzans Sohn, Murtagh. Murtagh wird der erste Drachenreiter für die Vision von Galbatorix...