FANDOM


Ein Machtvoller Name ist das siebte Kapitel von Christopher Paolinis Das Vermächtnis der Drachenreiter.

Nächstes Kapitel→

←Vorheriges Kapitel

InhaltBearbeiten

"Eragon"                                                                                                                                                           "Ist das alles was du sagen kannst?"'                                                                                                               "Ja"'                                                                                                                                                                        

-Eragon und Saphira

Nachdem Eragon mit Brom Drachennamen besprochen hatte, begleitete Eragon Roran zurück zu ihrem Hof, während Roran von seiner neuen Anstellung bei Dempton in Therinsford erzählte. Er meint er brauche das Geld um Katrina zu heiraten. Nachdem Eragon versucht Roran von seiner Anstellung abzubringen, indem er meint es wäre auf dem Hof zu viel zu tun, gibt er auf und wünscht ihm viel Glück um Garrow zu Überzeugen.

Eragon geht in den Wald zu Saphira, zum ersten Mal davon bewusst, das sie ihm gleichgestellt ist. Er schlägt ihr Namen vor wie Vanilor oder Eridor, aber Saphira scheint nur zu lachen. Dann merkt Eragon das er bis dahin nur männliche Namen vorgeschlagen hat. Doch keiner scheint ihr zu passen bis auf den letzten Namen, den Brom nur gemurmelt hat - Saphira

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki