Fandom

Eragon

Fírnen

571Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Fírnen
Fírnen
Beschreibung
Spezies Drache
Geschlecht männlich
Augenfarbe blasses gelb-grün
Schuppenfarbe grün
Biographische Daten
Heimat Du Weldenvarden
Reiter Arya

Fírnen (Aussprache: Fier-nen) ist ein männlicher, grüner Drache. Er ist aus dem grünen Drachenei geschlüpft, das am Ende des Buches Das Erbe der Macht aus Galbatorix’ Gefangenschaft gerettet wurde. Neben Dorn und Saphira war sein Ei das dritte, das lange Zeit in Galbatorix’ Gewalt war.

Sein Kennzeichen ist unter anderem seine geistige Stimme, die noch tiefer als selbst Glaedrs, Dorns, Umaroths oder die Stimme irgendeines Eldunarí von Vroengard ist.

Fírnen erwählte Arya als seine Reiterin, als sie das Ei nach Ellesméra brachte, schlüpfte aber schon kurz vor den Grenzen Du Weldenvardens. Arya zog ihn, versteckt vor Eragon und den Völkern Alagaësias, auf den Felsen von Tel'naeír auf, der ehemaligen Wohnstätte von Oromis und Glaedr, wo auch Eragon und Saphira ihre Ausbildung erhielten.

Aussehen Bearbeiten

Fírnens Schuppen haben an seinem Panzer unterschiedliche grüne Farbtöne, wie von Blättern und Smaragden, bis hin zu einem sehr hellen Grün an seinen Pfoten. Seine Augen haben eine blasse gelblich-grüne Farbe.

Bei seinem ersten Auftritt in Das Erbe der Macht ist er etwa ein halbes Jahr alt und ist daher noch kleiner als Saphira. Allerdings ist er schon sehr gut gebaut, wenn auch noch etwas schlaksig und schmächtiger als Glaedr oder Dorn. Fírnen ist auch Saphiras Brut- Partner. Der Name des Jungen ist unbekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki