FANDOM


Feinster ist eine Stadt nahe Surda. Eine Fürstenfamilie herrscht in der Stadt. Ihr Oberhaupt ist Fürstin Lorana, die König Galbatorix Treue geschworen hat.

Eragon flog mit Saphira nach Feinster, nachdem sie das zweite Mal in Ellesméra gewesen waren. Glaedr hat ihnen dort seinen Seelenstein überlassen, so dass sie immer mit ihm sprechen konnten, was ihnen noch zum Verhängnis werden sollte. Eragon kämpfte, mit Arya und Saphira an seiner Seite, um Feinster. Sie stürmen die Festung und fanden dort drei Magier von Galbatorix, die gerade eine Person in einen Schatten verzauberten. Eragon und Arya schafften es die Magier zu töten, aber der Schatten existierte schon.

Durch den Seelenstein von Glaedr erlebten Eragon und Saphira mit, wie Oromis und Gleadr starben. Arya schaffte es den Schatten zu töten. Als sie erfuhr was mit Oromis und Gleadr passiert war, brach sie zum ersten mal in Tränen aus. Eragon und Saphira fliegen auf die Stadtmauer von Feinster und sind von da an die letzten freien Drachenreiter Alagäesias.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki