FANDOM


Der Gürtel von Beloth dem Weisen ist ein kostbarer Schwertgürtel, er stellt einen der größten Schätze der Drachenreiter dar. Er wurde von seinem Namensgeber Beloth dem Weisen gefertigt und immer wieder herumgereicht bis Eragon ihn von Oromis erhalten hat.

Der Gürtel besteht aus schwarzen und blauen Wollfäden, die zu einem kunstvoll verschlungenen Lianí-Rankenmuster verflochten sind. Im Inneren des Gürtels sind, versteckt hinter einem bewegbaren Wollstreifen, die zwölf reinsten Diamanten eingewebt, welche die Drachenreiter jemals fanden. Sie haben etwa die Größe von Kirschen. Vier der Steine sind weiß, vier schwarz und je einer rot, blau, gelb und braun.

Magier können in den Diamanten des Gürtels fast unbegrenzte Mengen an Energie speichern. Eragon verlor ihn während der Gefangennahme in Dras-Lenoa. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki