FANDOM


Niernen ("Orchidee" in der Alten Sprache) ist ein Dauthdaert, der im Du Fyrn Skulblaka geschaffen wurde, um Drachen zu töten. Zu Eragons Zeit ist er der einzige der Dauthdaertya, dessen Aufenthaltsort bekannt ist. Bei der Schlacht um Belatona ordnet Fürst Bradburn, dessen Familie ihn schon lange verwahrt hat, Niernen gegen Saphira zu verwenden. Es ist mit starken Abwehrzaubern belegt, denen selbst Galbatorix' Magie nicht gewachsen ist. Die Elfen konnen sie zum Glück noch retten und Arya nimmt Niernen an sich. Später schafft sie es, ihn Shruikan ins Herz zu treiben und ihn so zu töten. Sie benutzen seine Schutzzauber aber auch, um in die Schwarze Zitadelle hineinzugelangen. Niernens Klinge schimmerte grün und war mir Wiederhaken besetzt. Grimrr Halbtatze sagte, es sei seltsam, eine solche Waffe in diesem Zeitalter zu finden, besonders diese Klinge. Als er gefragt wurde, warum, sagte er nur, Niernen sei berüchtigt.

Christopher Paolini gab bei einem Interview bekannt, Niernen sei in der Explosion in Galbatorix' Zitadelle zerstört worden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki