FANDOM


Orik
Beschreibung
Spezies Zwerg
Geschlecht Männlich
Familie
Partner(in) Hvedra
Vater Thrifk
Mutter Name nicht genannt
Weitere Hrothgar

Tante= Vardrûn

Biographische Daten
Heimat Farthen Dûr
Beruf / Tätigkeit Krieger,Leibwächter Eragons

Später: König der Zwerge

Zugehörigkeit Dûrgrimst Ingietum, Varden

Orik ist ein Zwerg und gehört dem Dûrgrimst Ingietum an. Nach dem Tod Hrothgars wird er der neue König der Zwerge.

Vorgeschichte Bearbeiten

Oriks Vater war Thrifk. Der Name seiner Mutter, Hrothgars jüngerer Schwester, wird nicht genannt. Da seine wahren Eltern früh an Pocken starben, war Orik schon in jungen Jahren ein Waise, bis der Zwergenkönig Hrothgar ihn adoptierte und zu seinem Erben machte. Orik unterstand nicht nur Hrothgar, sondern auch Ajihad. Seine Ehefrau ist Hvedra.

Orik und Eragon Bearbeiten

Nach ihrer Flucht durch das Tal trafen Eragon, Saphira und Murtagh mit den Kull im Rücken auf den Kósta-mérna. Eragon sagte zwar die richtigen Worte als er mit dem Stein auf den Felsen schlug, doch die Zwillinge wollten die Pforten nicht öffnen. Da Eragon später zu ertrinken drohte, öffnete Orik die geheimen Türen zu Farthen Dûr und sprang in den See um den jungen Drachenreiter zu befreien.

Nachdem dies geschehen war, widersetzte sich Orik den Zwillingen noch zweimal. Als Eragon und Saphira das erste mal auf Ajihad treffen, wird Orik von allen militärischen Übungen freigestellt und wird der persönliche Leibwächter von Eragon. In der Schlacht um Farthen Dûr kämpft Orik gemeinsam mit Eragon und Saphira. Nach dem Begräbnis von Ajihad gab er Eragon einen Helm, worauf das Wappen vom Dûrgrimst Ingietum eingraviert ist. Eragon nahm an und sprach gemeinsam mit Orik den Schwur. Der Drachenreiter gehörte nun offiziell zum Clan von Orik.

Später reist der Zwerg gemeinsam mit Eragon, Saphira und Arya nach Tarnag, um danach sich auf den Weg zu den Elfen zu machen. Dort angekommen schließt Eragon seine Ausbildung fast ab, während Orik als Diplomat fungiert.

Die Schlacht auf den brennenden Steppen Bearbeiten

Als Eragon die verzwickte Lage in Aberon verfolgt, bricht er gemeinsam mit Orik auf dem Rücken von Saphira auf um den Varden zu helfen. Im Feldlager der Varden angekommen übernimmt Orik das Kommando über eine Gruppe von Zwergen, die für den Bau eines Walls verantwortlich sind.

In der darauf folgenden Schlacht in den Brennenden Steppen kämpfen er und eine Schar Kulls an den Flanken von Saphira um sie so zu schützen. Während der Schlacht stößt König Hrothgar mit seiner Armee von Zwergen zu ihnen. Hrothgar wird später von Murtagh durch Magie getötet.

Nach der Schlacht kehrt Orik mit den Zwergen nach Farthen Dûr zurück. Dort wird er schließlich zum neuen König der Zwerge gekrönt.

Abschied von EragonBearbeiten

Eragon trifft Orik zum letzten Mal in Hedarth wo Orik ihm Schatztruhen gibt, die er später Roran gibt. Eragon bleibt zwei Nächte in Hedarth dann verabschiedete er sich von seinem "Bruder".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki