FANDOM


Schlacht von Aroughs
Schauplatz
Schauplatz Aroughs
Zeitpunkt Invasion der Varden in das Imperium
Beteiligte
Angreifer

Varden

Verteidiger

Imperium

Ausgang
Sieger Varden
Folgen
Aroughs geht an die Varden über
Besonderheiten
Attacke unter Roran Hammerfaust
Die Schlacht von Aroughs war eine Schlacht zwischen den Varden und dem Imperium. Die Varden belagerten unter Hauptmann Brigmann tagelang die Stadt, aber ohne Erfolg. Als Ablöse wurde Roran nach Aroughs geschickt. Er brachte die Stadt unter seine Kontrolle und gab die Stadt dann an Brigmann zurück. In dieser Schlacht fiel Carn, ein Freund Rorans und Magier der Varden.

Die BelagerungBearbeiten

Die Belagerung erfolgte unter Hauptmann Brigman, der aber nicht in die Stadt eindringen konnte. Die Varden verloren damit wertvolle Zeit. Damit der Vorgang etwas schneller ging, schickte Nasuada Roran Hammerfaust zur Ablöse. Roran setzte die Belagerung fort, während er sich die Lage anschaute. Dann machte er Barken bereit für die bevorstehende Schlacht.

Hauptmann HammerfaustBearbeiten

Roran bemannte die Barken und ließ sie den Fluß herabtreiben. An jedem Stausee öffneten sie die Dämme, damit die Barken, die als Rammbock dienten, schneller vorangeschwemmt würden. Schließlich brachen sie so die Kanaltore und drangen in die Stadt. Dort wurden sie sofort angegriffen und es fand eine Schlach am Kanal statt. Danach stürmten die Sodaten in die Stadt. Sie wurden von feindlichen Truppen empfangen und Roran's Freund und Magier Carn war in einem Duell mit einem feindlichen Zauberer beschäftigt. Beide Magier fielen dem Duell zum Opfer, doch dann öffneten Rorans Truppen von innen die Stadttore und Aroughs konnte eingenommen werden. Graf Halstead und seine Tochter Galiana starben aber, da sie sich verschanzt hatten und, als man veruschte, sie mit Feuer auszuräuchern, erstickten.

FolgenBearbeiten

Roran wurde von Nasuada zurück an die Front der Varden nach Dras-Leona gerufen. Zu ihrer Überraschung schlug Roran Brigman als neuen Hauptmann von Aroughs vor, obwohl sie sich nicht sonderlich gut verstanden hatten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki