FANDOM


Schneefeuer (im Original: Snowfire) ist der Hengst, den sich Brom in Therinsford kauft.

Laut des Händlers Haberth ist der Schimmel das edelste Pferd seiner Zucht, weshalb er ihn nur ungern verkauft. Erst als Brom ihm 200 Kronen für Schneefeuer, Cadoc und die Ausrüstung bezahlt und zudem versichert, er werde gut auf Schneefeuer aufpassen, erklärt sich Haberth zum Verkauf bereit.

Nach Broms Tod entscheidet sich Eragon Schneefeuer zu behalten und verkauft stattdessen Cadoc. Auf Schneefeuer gelingt Eragon zusammen mit Murtagh auf Tornac und Saphira eine Flucht aus Gil'ead nach Farthen Dûr, bei der sie mehr als 400 Meilen in acht Tagen zurücklegen.

Bei der Hochzeit seines Cousins Roran mit Katrina schenkt Eragon Schneefeuer schließlich Roran. Diesem diente Schneefeuer fortan als Schlachtross und er ritt mit ihm viel öfter als Eragon es getan hatte.

Schneefeuer überlebt den Krieg und wird dann von Roran mit in das Palancar-Tal mitgenommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki