FANDOM


Sternstahl war ein Metall welches die Elfe Rhunön zum Schmieden von Drachenreiterschwertern verwendete. Es wurde von einer Sternschnuppe nach Alagaësia gebracht und im Wald Du Weldenvarden von Rhunön gefunden. Doch mit der Zeit fand sie immer weniger davon und konnte nur noch wenige Schwerter herstellen, bis sie nichts mehr fand. Einige Zeit später dann, kam Eragon in die Stadt Ellesméra, da er ein neues Schwert benötigte. Doch da Rhunön kein Material mehr hatte, konnte sie ihm auch kein Schwert fertigen. Allerdings fand er, dank einer Weissagung, durch die Werkatze Solembum, etwas von dem Sternenstahl unter dem Menoa-Baum, den er allerdings erst einmal überreden musste, um diesen zu bekommen. Daraufhin konnte Rhunön ihm, durch seinen Körper, ein neues Schwert schmieden und sagte, dass das Material für mehrere weitere Schwerter ausreichen würde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki