FANDOM


Der Utgard ist ein Berg am Eingang des Palancar-Tals.

Auf dem Gipfel befindet sich die Ruine eines Außenpostens der Drachenreiter. Als Eragon und Brom bei der Verfolgung der Ra'zac am Utgard vorbei kommen, erzählt Brom von der Geschichte des Turms. Dieser sei in den Anfangstagen der Reiter errichtet worden und dort sei ihr letzter Anführer Vrael von Galbatorix getötet worden.

In der alten Sprache wurde der Turm Edoc'sil (Uneinnehmbare Festung) genannt und nach dem Tod Vraels hieß er bei den überlebenden Drachenreitern nur noch Ristvak'baen (Hort des Kummers).